Logo_AKMobErz_ganzneu.jpg

Literaturtipps für Lehrer*innen

 

Diese beiden sehr empfehlenswerten Arbeitsbücher sind für den Einsatz in der Schule konzipiert:


Philipp Spitta: Mobile Kinder

Mobilitätsbildung - nachhaltig und handlungsorientiert

Materialien, Kopiervorlagen und Ideen für einen fachübergreifenden Unterricht.

„Mobile Kinder“ ist ein umfangreiches Materialienpaket mit Ideen, Arbeitsblättern und Kopiervorlagen für einen handlungsorientierten und fächerübergreifenden Unterricht. Die Lehrermappe eignet sich für alle Klassenstufen der Grundschule. Die praxisorientierten Materialien unterstützen eine lebendige Mobilitätserziehung, z.B. durch Anregungen für Erkundungen vor Ort oder Gruppenarbeit. Die Aufgaben behandeln Themen wie Schulweg, Wohnumgebung, Verkehrsschilder und Verkehrsregeln sowie die verschiedenen Verkehrsmittel.

Verlag Heinrich Vogel. Empfohlen für alle Klassenstufen der Grundschule. Ca. 8 €. [D]


Praxishandbuch zur Mobilitätsbildung

Für alle Schulklassen der 5.-8. Jahrgangsstufe

In den letzten Jahren ist die klassische Verkehrssicherheitserziehung durch Erlasse und Lehrpläne um Aspekte des sozialen Lernens, der Gesundheits- und der Umwelterziehung erweitert worden. Das "Praxisbuch Mobilitätserziehung" trägt dieser Entwicklung Rechnung und stellt eine umfassende und erweiterte Konzeption der Verkehrs- und Mobilitätserziehung vor.

Herausgegeben von Ökoprojekt Mobilspiel e.V.
Das Handbuch ist zurzeit nur als kostenloser PDF-Download erhältlich: Praxishandbuch zur Mobilitätsbildung - Ökoprojekt - MobilSpiel e.V